wettbewerb bw blueht

Die biologische Vielfalt ist eine der Grundlagen für unser Leben. Sie ist die Basis für unsere Ernährung, für fruchtbare Böden, den Wasser- und Naturhaushalt und das Klima. Das Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz hat den Landeswettbewerb “Baden-Württemberg blüht“ ins Leben gerufen. Es will vorbildliches Engagement unterschiedlicher Akteure und zukunftsweisende Vorhaben zur Erhaltung oder Förderung der […]

energieefizient Sanieren

„Energieeffizienzfinanzierung – Sanieren“ des Umweltministeriums und der L-Bank startet am 1. September Das baden-württembergische Umweltministerium hat, zusammen mit der L-Bank, ein neues Förderprogramm „Energieeffizienzfinanzierung – Sanieren“ auf den Weg gebracht. Die bestehende KfW-Förderung des Bundes wir für Sanierungen auf ambitionierte Effizienzstandards (KfW 55 und 70) mit Landesmitteln aufgestockt. Damit ist für die Sanierung auf den […]

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, Der Herbst ist da! Zum Ende des Gartenjahres zeigt ein vielfältiger Hausgarten noch einmal auf, was er alles zu bieten hat: Spektakuläre Herbstfärbung trifft auf blühende Staudenbeete und leuchtenden Fruchtschmuck. Für viele beginnt damit auch die Zeit des „Großreinemachens“ im Garten. Aber ist das eigentlich sinnvoll? Welche Gartenarbeiten sollte man jetzt […]

grundsteuer reform

Neues zur Grundsteuerreform – Die Koalition hat sich auf Eckpunkte der neuen Grundsteuer verständigt: Die Landesregierung setzt auf ein sogenanntes modifiziertes Bodenwertmodell. Basis für die Berechnung werden Grundstücksfläche und der Bodenrichtwert sein. Über die Steuermesszahl sollen Grundstückstypen und -nutzung berücksichtigt werden. Der Verband fürchtet, dass Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern sich auf eine deutlich höhere […]

In 5 Schritten von der Schotterfläche zu einer artenreichen und pflegeleichten Bepflanzung Nach der Änderung des Naturschutzgesetzes in Baden-Württemberg wird klarer, was vorher schon durch die Landesbauordnung in §9 Absatz 1 festgeschrieben war: „Die nicht überbauten Flächen der bebauten Grundstücke müssen Grünflächen sein, soweit diese Flächen nicht für eine andere zulässige Verwendung benötigt werden.“ Dies […]

Unvorsichtig oder leichtsinnig kann jeder mal sein… schon ist ein Malheur geschehen. Wer dabei anderen einen Schaden zufügt, der muss dafür aufkommen. Das betrifft nicht nur den Rotweinfleck auf der Tischdecke, sondern auch schwere Unfälle und zerstörte Gebäude sowie kontaminierte Umwelt. Dabei muss der Schaden nicht unbedingt vom Eigentümer oder einem Familienmitglied ausgelöst werden. Er […]

Zukunft Altbau

Ein Haus ist ein sehr komplexes System. Eine Veränderung an einer Stelle wirkt sich auf Anderes aus. Eine Dämmung hier, kann Feuchtigkeitsprobleme dort nach sich ziehen. Wenn man für das Haus Geld und Zeit investiert, dann sollte es in ein ganzheitliches Konzept eingebunden sein. Sonst war es sprichwörtlich „für die Katz‘“. Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat […]

Ratgeberbroschuere Eigentumswohnung

Unsere Partnerverband, der Bauherren-Schutzbund, hat einen neuen Ratgeber Eigentumswohnung aufgelegt. Auf 50 Seiten wird kompakt über die Grundlagen zum Wohnungskauf von einem Bauträger, über die Qualitätssicherung in der Bauphase bis zum Einzug informiert. Die Broschüre kann über www.bsb-ev.de bestellt werden. Tipp: Wer ein Wohnbauprojekt plant und umsetzt der braucht an jeder Stelle Expertenrat. Über den […]

vogel

Die Siedlergemeinschaft Klettgau e.V. hat beim Bundeswettbewerb 1.111 Nisthilfen sprichwörtlich den Vogel abgeschossen und den 1. Platz belegt. Sie hat in den letzten Jahren über 400 Nistkästen für alle Vogelarten angefertigt und artenspezifisch im Wald, auf Streuobstwiesen, Gärten oder an Bächen aufgehängt. Fast etwas untergegangen ist dabei das besonders herausragende Engagement von Rolf Spitznagel. Der […]

Für die Chronik des Landesverbandes und zur Darstellung unserer Verbandsgeschichte suchen wir Zeitzeugen aus den Nachkriegsjahren. Damals wurden viele Siedlungen in Eigenarbeit errichtet, in manchen sogar die Häuser per Losentscheid erst nach dem Bau den Familien zugewiesen. Für den Hausbau und die Gartenbewirtschaftung wurden Gemeinschaftsgeräte angeschafft und Sammelbestellungen vorgenommen. Die Gärten dienten der notwendigen Selbstversorgung […]