Die meisten Hauseigentümer möchten am liebsten nie mit ihnen Bekanntschaft machen, aber hin und wieder ist der Gang zum Bausachverständigen unumgänglich. Besonders bei Neubauten oder nach Umbauten werden immer wieder Baumängel festgestellt. Dann ist guter Rat teuer. Hier sind die Kooperationspartner des Verbands Wohneigentum Baden-Württemberg die richtigen Ansprechpartner. Unsere Mitglieder können diesen Service zu Vorzugskonditionen in Anspruch nehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wann benötige ich einen Bausachverständigen?

Bauschäden sind so alt wie das Baugewerbe selbst. Meist sind die Gründe für die Schäden eine fehlerhafte Planung oder Ausführung oder mangelhafte Materialien. Durch den gestiegenen Zeit- und Kostendruck im Baugewerbe haben auch die Bauschäden zugenommen. Aber auch innovative Baustoffe oder andere Neuerungen überfordern manche Handwerker. Nicht selten entstehen Bauschäden auch durch ein Fehlverhalten der Bewohner oder es handelt sich schlicht um Wartungsmängel.

Hier können unsere Bausachverständigen helfen. Diese sind unabhängig und damit nur unseren Mitgliedern als Auftraggebern verpflichtet. Ihrem unabhängigen und fachkundigen Urteil kann man vertrauen.

Unabhängige Bausachverständige des Verbands Wohneigentum

Unsere Bausachverständigen unterstützen auch durch ihre Beratung. Ist der Schaden reparabel oder müssen größere Maßnahmen ergriffen werden? Oft können unsere Bausachverständigen schon vor Ort eine erste Einschätzung vornehmen. Auch beim weiteren Vorgehen können sie Ratschläge geben. Diese sparen oft Geld und Zeit. Diese spielt etwa bei Wasserschäden eine entscheidende Rolle. Schnelles Handeln bewahrt den Eigentümer oft vor Folgeschäden.

Der Verband Wohneigentum Baden-Württemberg setzt sich für die Belange seiner Mitglieder ein. Deshalb gehört für uns auch die Kooperation mit erfahrenen Bausachverständigen zu einem unserer zentralen Anliegen.

Sie interessieren sich für die Vorteile eines Mitglieds?