Unvorsichtig oder leichtsinnig kann jeder mal sein… schon ist ein Malheur geschehen. Wer dabei anderen einen Schaden zufügt, der muss dafür aufkommen. Das betrifft nicht nur den Rotweinfleck auf der Tischdecke, sondern auch schwere Unfälle und zerstörte Gebäude sowie kontaminierte Umwelt. Dabei muss der Schaden nicht unbedingt vom Eigentümer oder einem Familienmitglied ausgelöst werden. Er […]

Zukunft Altbau

Ein Haus ist ein sehr komplexes System. Eine Veränderung an einer Stelle wirkt sich auf Anderes aus. Eine Dämmung hier, kann Feuchtigkeitsprobleme dort nach sich ziehen. Wenn man für das Haus Geld und Zeit investiert, dann sollte es in ein ganzheitliches Konzept eingebunden sein. Sonst war es sprichwörtlich „für die Katz‘“. Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat […]

vogel

Die Siedlergemeinschaft Klettgau e.V. hat beim Bundeswettbewerb 1.111 Nisthilfen sprichwörtlich den Vogel abgeschossen und den 1. Platz belegt. Sie hat in den letzten Jahren über 400 Nistkästen für alle Vogelarten angefertigt und artenspezifisch im Wald, auf Streuobstwiesen, Gärten oder an Bächen aufgehängt. Fast etwas untergegangen ist dabei das besonders herausragende Engagement von Rolf Spitznagel. Der […]

Schottergärten sind ökologisch wertlos und haben keinen guten Einfluss auf das örtliche Mikroklima. Die großflächig mit Steinen bedeckte Gartenfläche, in denen  Pflanzen nicht oder nur in geringer Zahl vorkommen, steht seit längerem in der Kritik. Im Juli diesen Jahres hat sich die Landesregierung Baden-Württemberg auf eine Novelle des  Naturschutz– und Landwirtschaftsgesetzes geeinigt. Ziel ist es, […]

Sanierungsleitfaden

Asbest in Gebäuden: Die versteckte Gefahr Früher galt sie als „Wunderfaser“ und wurde in vielen Baumaterialien verbaut. Als „Eternit“ sind die kristallisierten Silikat–Minerale technisch aufgearbeitet. Aus ihnen entstand etwa Faserzement für Dachschindeln, Dach-Wellplatten, Fassadenverkleidungen, Rohr oder Blumentröge. Der Grund für den Boom-Baustoff: Der Faserzement verfügt über eine große Festigkeit, ist hitze- und säurebeständig, dämmt hervorragend. […]

Nützlinge sind Gartenhilfe und Teil der Nahrungskette. In einem naturnahen Garten finden sich eine Vielzahl von Nützlingen ein, die uns große Hilfe leisten. Sie halten beispielsweise Schädlinge wie Blattläuse in Schach oder sind hilfreich bei der Pflanzenbestäubung. Doch eine genaue Abgrenzung in „Nützling“ und „Schädling“ ist aus ganzheitlicher Sicht nicht möglich, erklärt Gartenberater Sven Görlitz. […]

sommergarten tipps

Liebe Gartenfreunde, der eigene Garten bietet die besten Voraussetzungen für einen entspannten Sommerurlaub direkt vor der Haustüre, ohne Stau, Lärm und Hektik. Doch auch neuen Tierarten, wie der Kirschessigfliege oder der Grünen Reiswanze, gefällt es in unseren Gärten, sehr zum Ärger der Gartenbesitzer. Hier sehen Sie welche das sind und was man dagegen unternehmen kann. […]

Wer Gefahrenquellen schafft, muss dafür sorgen, dass Dritte dadurch nicht gefährdet oder gar geschädigt werden. Dieser allgemeine und gesetzlich verbriefte Grundgedanke führte dazu, dass die Versicherungswirtschaft eine Haftpflichtversicherung für Schäden und zur Absicherung von Schadensersatzansprüchen wegen Verletzung der sog. Verkehrssicherungspflicht geschaffen hat. Die Haftpflichtversicherung hat die Aufgabe, den Versicherten von Schadenersatzansprüchen freizustellen und mögliche Schadensersatzansprüche […]

Der Demografiebeauftragte des Landes, Thaddäus Kunzmann, hat zu einem Runden Tisch „Wohnen für das Alter“ geladen. Neben Vertretern von Genossenschaften, den kommunalen Spitzenverbänden, Architekten, der Wissenschaft, den Familien-, Senioren- und Behindertenverbänden, Krankenkassen und Wohnberatungen hat sich auch der Verband Wohneigentum beteiligt. In drei zentralen Sitzungen (zuletzt kurz vor Inkrafttreten der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der […]

Ein eigener Kompost sollte in keinem Garten fehlen. Bietet die Kompostierung doch sehr viele Vorteile: Gesunderhaltung des Bodens. Rückführung von organischem Material – Kreislaufwirtschaft. Aufbau des Humusgehalts im Boden. Pflanzenernährung – organische Düngung. Einsparung von Düngemitteln (Geld und Energie). Reduzierung von Müll. Nicht zuletzt lässt sich am Beispiel eines Komposthaufens der natürliche Kreislauf am besten […]