Der Verband Wohneigentum Baden-Württemberg auf der Landesgartenschau in Lahr: Gegenüber dem SWR-Garten präsentieren wir unseren eigenen Garten. Das Motto: „Lebendige Vorgärten – artenreich und pflegeleicht“.

hecke abstand nachbar grundstueck

Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie hoch denn die Hecke des Nachbarn eigentlich wachsen darf – und natürlich auch, wie hoch die eigene sein kann. Nachdem der Bundesgerichtshof zu einem Nachbarschaftsstreit in Bayern eine Entscheidung getroffen hat, wurde das Thema wieder richtig aktuell.

Verdutzt wird sich schon manch ein Garten- oder Balkonbesitzer die Augen gerieben haben. War das an meinem Sommerflieder nicht eben ein Kolibri? Bei dem kleinen Flugkünstler in unseren Gärten handelt es sich jedoch keineswegs um einen Kolibri, sondern um das Taubenschwänzchen.

Zumindest in den Städten sind die Zeiten großer Gärten vorbei. Hohe Nachverdichtung und gestiegene Grundstückspreise haben bei vielen Wohneigentümern dafür gesorgt, dass sie mit weniger Gartenraum zurechtkommen müssen.  Was übrig bleibt, sind oft nur kleine Flächen rund ums Haus. Allerdings: Auch daraus lässt sich etwas machen.

In jedem Frühjahr wird ein Gartenbewohner wieder besonderen Unmut auf sich ziehen – die Schnecke. Jeder Gärtner kennt das Problem und den Ärger, wenn von den frischen Setzlingen am Morgen nur noch ein mit Schleim überzogener Rest stehen geblieben ist. Deshalb wird wohl kaum ein anderes Thema bei Vorträgen so emotional diskutiert wie die Schneckenbekämpfung. […]

Im Kreis des Feuers: Das Brennholz knackt und knistert, der Garten wird erhellt von flackerndem Licht, das Feuer wärmt und alle blicken gebannt in die Glut. Schöne Abende am Feuer im eigenen Garten zu verbringen gehört sicher zu den Wünschen vieler Gartenbesitzer. Nicht umsonst gibt es inzwischen alle möglichen Feuerkörbe und –schalen in jedem Gartenmarkt […]

Der schöne Sommer ging von hinnen, der Herbst, der reiche, zog ins Land. Nun weben all die guten Spinnen so manches feine Festgewand. (Wilhelm Busch) Der Frühling und der Sommer sind meist besetzt mit vielen Gartenarbeiten, es wird gesät, gepflanzt, geschnitten und gemäht. Wie schön, dass der Herbst uns nun die Gelegenheit gibt, einen Gang […]

 Ein immer häufigerer Anblick in unseren Gärten sind Hangabstützungen aus bepflanzbaren Betonsteinen. Diese werden meist nach dem Motto `schnell, billig und haltbar´ erstellt, sie bleiben jedoch in einem Garten ein Fremdkörper und sind wohl den meisten Gartenliebhabern ein Dorn im Auge.             Warum also eine Natursteinmauer? Natursteinmauern im Garten sind […]

Wo am Tag zuvor die leuchtend rote Erdbeere einem den Mund wässrig machte ist heute nur noch ein Klumpen Erdbeermatsch übrig. Wem es mit seinen Erdbeeren, oder auch Brombeeren, Himbeeren, Trauben und Pfirsichen in diesem Sommer genauso erging, der hat vermutlich auch die unangenehme Bekanntschaft mit der Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) gemacht. Entwicklung Dieser invasive Schädling […]

Bequemes gärtnern ohne anstrengendes bücken? Nicht nur diesen Vorteil bietet ein Hochbeet im eigenen Garten. Es gibt zahlreiche andere Gründe, warum sich der Bau eines Hochbeetes lohnen kann. Hochbeetbesitzer wissen folgende Punkte bereits besonders zu schätzen: Schnellere Erwärmung des Bodens und damit ein besserer Ertrag. Tiefgründiger, humoser Boden, auch auf schwierigen Standorten. Unterbringung von Schnittgut […]